Schüler

„Probleme im Lernen zeugen von Ungleichgewicht!“
Ludwig Koneberg

Die Lernberatung der Praktischen Pädagogik fördert den Schüler ganzheitlich. Sie ist keine Nachhilfe des Unterrichtsstoffes im herkömmlichen Sinn.
Vielmehr bewirkt sie eine Steigerung der Kompetenzen im Bereich der kognitiven, sozialen und emotionalen Intelligenz.

Wenn Sie bei Ihrem Kind Schwierigkeiten beim Lernen feststellen, handelt es sich sehr häufig um eine Lernblockade. Sie kann durch die unterschiedlichsten Erfahrungen ausgelöst werden. Das Gehirn macht eine Erfahrung und trägt sie weiter. Das blockierte Kind nimmt die Welt aus einer niedrigeren Evolutionsstufe wahr und versucht das Problem mit ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu lösen. Für das komplexe Lernen in der Schule sind jedoch andere, weiter entwickelte Strategien nötig.

In meiner Praxis werde ich mit Ihrem Kind durch verschiedene Übungen Erkenntnisse und Herangehensweisen Bedingungen schaffen, die es dem Kind ermöglicht seine unterschiedlichen Fähigkeiten und Potenziale wieder frei zu nutzen.

Blockade heißt: Ich kann meinen Standort nicht verlassen.

In meiner Praxis kann ich Ihnen und Ihrem Kind dabei helfen

Ängste

Angst bei Tests und Prüfungen, Abbau von Schulsorgen, Hausaufgabenkrisen.

Lösung von Verhaltensauffälligkeiten wie Nägel beißen, Bettnässen, Schüchternheit.

Lese- / Schrifterwerb

Flüssiges Lesen und besseres Leseverständnis, Verbesserung der Rechtschreibung, Leistungs-Verbesserung bei LRS (Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten) und Teilleistungsschwächen

Mathematische Kompetenzen

Förderung des logische Denkvermögens, auch bei Dyskalkulie

Selbststeuerung

Selbständiges Erledigen der Hausaufgaben, Organisation, Förderung der Lernmotivation